FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR IHRE WEITERBILDUNG

Wenn Sie sich weiterbilden möchten, gibt es viele Möglichkeiten der Unterstützung und finanziellen Förderung. Wir geben Ihnen einen kleinen Überblick über mögliche Fördermöglichkeiten. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Bundesprogramm Bildungsprämie

Bei unseren Seminaren im Rahmen der Akademie für Gesundheit in der Einen Welt können Sie Bildungsprämiengutscheine und Bildungsurlaub einreichen. Die Bildungsprämie ist ein Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, um mehr Menschen für die berufliche Weiterbildung zu mobilisieren. Wesentliche Komponenten der Bildungsprämie sind der Prämiengutschein und das Weiterbildungssparen. Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Hier erfahren Sie mehr zur Bildungsprämie.

Fördergutscheine in Baden-Württemberg

Das Land Baden-Württemberg verbessert die Palliativkompetenz in Pflegeeinrichtungen und fördert hierzu Weiterbildungsangebote im Rahmen der Förderaufrufe Hospiz- und Palliativversorgung BW. Teilnehmende unserer Kurse Palliative Praxis und Palliative Care können Gutscheine zur Förderung erhalten.

Bildungsurlaub

In einigen Bundesländern besteht zudem die Möglichkeit zum Bildungsurlaub als kurzzeitige Freistellung Ihrer Berufstätigkeit für eine Weiterbildung. Die Rahmenbedingungen sind dabei von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Wichtig ist, in welchem sich Ihr Arbeitsplatz befindet.

Steuerliche Möglichkeiten (Werbungskosten)

Fort- und Weiterbildungskosten sind im Regelfall Werbungskosten und können bei der Festsetzung der Lohn- oder Einkommensteuer geltend gemacht werden, sofern die Kosten nicht anderweitig erstattet werden. Weitere Auskünfte erhalten Sie beim zuständigen Finanzamt.

Förderung durch den Arbeitgeber

Häufig sind Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber bereit, die berufsbegleitende Weiterbildung ihrer Mitarbeiter finanziell oder in anderer Form (beispielsweise Sonderurlaub) zu fördern. Es ist deshalb grundsätzlich zu empfehlen, den Arbeitgeber über eine beabsichtigte Weiterbildung zu informieren und Möglichkeiten einer Förderung individuell zu erörtern.